Für 2 Personen
Vorbereitung: 5 min
Zubereitung: 5 min
2 Tl Natives Kokosöl
100g gekochte weiße Bohnen
3 gebratene rote Paprika (Glas), grobe Stücke
1 rote Zwiebel, gewürfelt
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
200 g Hähnchenbrust
1 Zitrone
20g Rettichsprosse

1 Tl Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anbraten. Paprika, Bohnen und Tomaten hinzufügen, mit Salz abschmecken und ein paar Minuten braten.

1Tl Öl in 2 Pfanne erhitzen. Huhn scharf anbraten, salzen und Pfeffern und mit Zitronensaft ablöschen.
Mit einem Topping aus Rettichsprossen servieren.

Die Bohnen bieten der Darmflora 20g lösliche Ballaststoffe auf 100g, aus denen antientzündliche und stoffwechselbeschleunigende Buttersäure hergestellt wird.
Die Rettichsprossen sind antikanzerogen und schützen vor fiesen Keimen und die Paprika liefert mehr Vitamin C als ein Netz Orangen:
In diesem Sinne – Guten Appetit!

 [thrive_leads id='32286']