Hühnerfrikassee 1. Teil.

Hühnerbrühe und Fleisch im Slowcooker herstellen..

1 Huhn
2 Bund Suppengrün, grob zerkleinert
4 Tl Meersalz
Wasser bis der 6,5 l Slowcooker voll ist

2 h auf high, 5 h auf low.. perfektes Huhn und super Brühe

11018314_1554588588153041_691983128301964763_n

Zubereitungszeit: 35 min

Für 6 Portionen

1 Zwiebel
Fleisch von einem Huhn, gekocht oder 4 Hühnerbrüste , roh
3 Lorbeerblätter
1/2 Tl schwarze Pfefferkörner
5 Wacholderbeeren
3 Nelken
Salz
Saft von 2 Zitronen
500 g weißer Spargel
450g junge Erbsen oder 500g grüner Spargel
200 g braune Champignons, geviertelt
2 El Butterschmalz
3 El weißes Mandelmus
Prise Cayennepfeffer
4 Stiele Estragon, (oder 2 Tl getrockneter Estragon)
1,5 l Hühnerbrühe

Zubereitung
1. Zwiebel halbieren und die Schnittflächen in Butterschmalz einem Topf dunkelbraun rösten. Zusammen mit den Hähnchenbrüsten, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern, Wacholderbeeren, Nelken, Salz, Zitronensaft und 1,5 l Hühnerbrühe zugedeckt bei milder Hitze langsam zum Kochen bringen, dann 30 Min. bei milder Hitze sieden.
Wenn man mit fertigem Hühnerfleisch arbeitet die Zeit auf 15 min verkürzen
2. Inzwischen den weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Vom grünen Spargel nur die Enden abschneiden. Spargel in 2 cm große Stücke schneiden. Champignons putzen und vierteln und beides nach 15 min mit in die Brühe geben. Wer mit Erbsen kocht, gibt diese ebenfalls jetzt hinein.
3. Hähnchenbrust aus der Brühe nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Das Fleisch grob zerzupfen. Ca. 300 ml von der Brühe abnehmen und mit dem Mandelmus gründlich verquirlen. Dann wieder in den Topf geben und einmal schäumend aufkochen. Mit Salz, 1 und Prise Cayennepfeffer würzen.. Estragonblätter fein hacken und kurz vor dem Servieren untermischen. Hühnerfleisch hinzugeben. Lecker..

[thrive_leads id='32286']